We speak our language

Willkommen auf meim Blog, basst scho

Mein Garmisch-Partenkirchen Blog

Vor einigen Jahren kamen wir durch einen
schweren Genfehler meiner kleinen Tochter,
das erste Mal mit Garmisch in Kontakt !

Für mich war es Liebe auf den ersten Blick,
mittlerweile arbeitete und lebte ich schon dort,
wenn ich danach wieder zurück nach Mainz bin,
hatte ich kurz später wieder Sehnsucht nach den Bergen.

Meine Huskies heulen schon kurz vor Murnau,
sie riechen die Berge,
sie spüren wenn ich glücklich bin,

sie spüren die Freiheit,

wenn wir wieder mal
in den Bergen herumwandern....


Ein Dankeschön an die Kinderrheumaklinik
Ein Dankeschön an Familie Schwaiger
Ein Dankeschön an Dr. Morhardt
Ein Dankeschön an Fam. Sedlmayer (Kochelbergalm)
Ein Dankeschön an das "Cafe Mukkefuck-Team"

LG
Wolle und Fellnasen

whos.amung.us

Liligo: Die Suchmaschine für den Reisenden:

Liebst du zu verreisen?
Fliegst du oft ?
Suchst du nach den günstigsten Tickets ?
Dann schau mal bei meinem neuen Partner Liligo.com vorbei.

(Einfach das Logo anklicken)

Sonntag, 30. Oktober 2011

Die Seele eines Hauses - The soul of houses


For my translation in English language scroll down please...

Auf Wikipedia wird es so erklärt:
Lüftlmalerei bezeichnet die in Oberbayern (insbesondere im Werdenfelser Land,
da wo ich lebe) und in Tirol heimische Kunstform der Fassadenmalerei.
Die Herkunft der Bezeichnung ist umstritten, wahrscheinlich stammt sie
aber vom Heimathaus des Fassadenmalers Franz Seraph Zwinck (1748–1792)
aus Oberammergau, Zum Lüftl. Die Lüftlmalerei ist eine volkstümliche Variante
des Trompe-l’œil (Scheinmalerei) aus dem Barock.

Meine Meinung:
Viele Menschen finden das kitschig,
für mich sind das alles kleine Meisterwerke
und sie zeigen mir die "Seele eines Hauses".
Oft sind es kirchlische Motive, meistens zeigen sie
den Berufsstand des Hausbesitzers an.
Die Gemälde erzählen dann eine Geschichte.....
auf dem Bild seht ihr den Bichlerhof.
Ihn findet ihr am Hausberg in Garmisch
und zwar am Anstieg zur Kochelbergalm,
die ihr mittlerweile ja fast alle kennt ;-)

On Wikipedia, it is explained as follows: "Lüftlmalerei"
known in Upper Bavaria (especially in the Werdenfelser country,
because where I live) and in Tyrol/Austria is a native art form
of wall painting. The origin of the name is disputed,
but probably it comes from the home of the house facade painter
Franz Seraph Zwinck (1748-1792) from Oberammergau.
The Lüftlmalerei is a popular variant of trompe-l'oeil
(sham painting) from the Baroque period.

My opinion: Many people find this paintings sentimentally.
For me, these are all little masterpieces, and they show me
the "soul of a house." Often there are religious motives,
or they show the profession of the landlord.
The paintings tell a story ..... on my picture here you see
the Bichlerhof. You can find him at the Hausberg
in Garmisch-Partenkirchen ;-) I made this photo in the year 2008

Pfiats eich
...der olle Zausel

Kommentare:

Dr. Roland Kaske hat gesagt…

Finde die Lüftlmalerei Klasse und suche einen Lüftlmaler, der bezahlbar ist und einen Schalmei spieler malen kann. Habe eine Ferienwohnung in Garmisch http://www.ferienwohnung24-garmisch.de/ .

Wolfgang Schäfer hat gesagt…

Sehr geehrter Dr. Kaske, ich bin momentan in Lenggries und habe eine schlechte Internet-Verbindung, komme also kaum auf meinen Blog rein. Aber ich bin dieses Jahr noch mindestens 1x in GAP und kann mich da mal umhören und mich dann hier in der Kommentarfunktion bei Ihnen melden. Und das obwohl ich den Schalmeispieler nicht mit GAP in Verbindung bringen kann, pfüa God ~Wolfgang Schäfer~

Interessante, lesenswerte Blogs

Paar schöne Videos über Garmisch

Laura und Daddy`s Garmisch-Partenkirchen



Alle Fotos in der Slideshow,
habe ich fotografiert
mit einer Canon Ixus 50
LG Wolle